Monitor Bandwidth Usage Per Device

Einfache Überwachung der Bandbreitennutzung pro Gerät

Für Privatanwender mag die Überwachung der Bandbreitennutzung pro Gerät wie eine sinnlose Übung erscheinen, aber ihre Geschäftskollegen erkennen in der Regel den Wert davon. Bandbreite ist keine unbegrenzte Ressource und die gesamte Breitbandbandbreite (wie von Ihrem B. Internetdienstanbieter oder ISP) wird von allen mit dem Netzwerk verbundenen Geräten gemeinsam genutzt. Wenn man mehr als seinen gerechten Anteil nimmt, dann wird die Bandbreite, die dem Rest zur Verfügung steht, reduziert.

Beispielsweise bietet Ihr ISP möglicherweise unbegrenzte Bandbreite an, wendet jedoch zusätzliche Bedingungen an. Möglicherweise haben Sie eine Download-Geschwindigkeit von 20 MB für die ersten 20 GB daten und 3 MB für die nächsten 80 GB, danach kann die verfügbare Bandbreite nur 128 KB betragen. Diese Praxis ist bei Handy-Plänen üblich. Ähnliche Datenobergrenzen oder Bandbreitendrosselung werden auch auf Geschäftspläne angewendet. Ein reales Leben Ein Beispiel für diese Praxis ist die hochkarätige Mediengeschichte, die beschreibt, wie die Feuerwehr von Santa Clara ihren "unbegrenzten" Datenplan so weit gedrosselt hat, dass er die Organisation von Rettungsdiensten während kalifornischer Waldbrände beeinträchtigte.

Ein Verständnis der Bandbreite ist notwendig, um die Relevanz der Isolierung der Nutzung pro Gerät zu verstehen, und Sie müssen verstehen, dass dieses Wissen nicht nur für Technikfreaks oder diejenigen, die an der Systemadministration beteiligt sind, geeignet ist. Datenverkehrs- oder Bandbreitenanalysen können wertvolle Informationen, die sonst unbemerkt bleiben könnten, sei es die Identifizierung eines Benutzers, der ständig Videos streamt, oder die Erkenntnis, dass eines Ihrer Geräte mehr Daten sendet, als es sollte (aufgrund eines Virus, eines Sicherheits exploits oder einer Hardware) B. Misserfolg).

Was ist Bandbreite?

Die am häufigsten verwendete Analogie für die Bandbreite basiert auf dem Wasserdruck. Sie haben eine Wasserleitung, die zu Ihnen nach Hause geht. Wenn Sie die Dusche einschalten, ist der Druck in Ordnung. Aber wenn Sie die Dusche laufen lassen, für jeden zusätzlichen Wasserhahn, den Sie in Ihrem Haus einschalten, Der Duschdruck sinkt, da die gesamte verfügbare Wasserkapazität (bestimmt durch den Durchmesser Ihrer Wasserleitung) mit mehreren "Geräten" geteilt wird.

Jedes Gerät in Ihrem Netzwerk verwendet Bandbreite. Selbst IoT-Geräte, die das MQTT-Protokoll (Message Queuing Telemetry Transport) verwenden (ein Protokoll, das für Netzwerke mit begrenzter Bandbreite entwickelt wurde), tragen zur Gesamtbandbreitennutzung bei.

Die verfügbare Bandbreite ist auch eine Überlegung für Ihre Website und hängt von Ihrem Hosting-Plan ab. Es ist jedoch das Hosting Die Verantwortung des Anbieters, die Bandbreite, für die Sie bezahlt haben, bereitzustellen und zu überwachen, und Ihre Verantwortung, sicherzustellen, dass Ihr Abonnement Zeiten mit Spitzenverkehr zulässt.

Daher müssen Sie bestimmen, welche Geräte Ihre Bandbreite nutzen, diese Informationen nehmen und einen Aktionsplan festlegen, ob dies die Zuweisung einer maximalen Bandbreite pro Benutzer, den Austausch von Hardware, die Verkabelung oder das Leasing zusätzlicher Breitbandverbindungen beinhaltet.

Überwachung nach Gerät, Benutzer oder IP-Adresse

Ein primärer Teil der Rolle des System- oder Netzwerkadministrators ist die Sicherstellung der Netzwerkverfügbarkeit. Dies wird mit verfügbaren Administratortools erreicht, die für die Überwachung des Netzwerkverkehrs entwickelt wurden. Die ausgewählten Tools variieren je nach Organisation, können aber einschließen Netzwerküberwachungstools,Bandbreitenüberwachungstools und Netzwerk-Sniffer, die alle dem Administrator helfen, die maximal verfügbare Bandbreite für alle Benutzer sicherzustellen.

In früheren Zeiten (früher) war eine solche Überwachung einfacher, aber heutzutage gibt es neben kabelgebundenen Geräten noch andere Überlegungen. Wi-Fi-Router sind alltäglich, und angeschlossene Drucker, Tablets, Laptops und sogar Smartphones müssen überwacht werden. Fügen Sie IoT-Geräte und Sensoren hinzu, die eine Vielzahl von Protokollen verwenden, vom MQTT-Protokoll über Bluetooth bis hin zu Wi-Fi, und Sie beginnen, die Problem.

Es ist sicherlich nicht möglich, eine Überwachungssoftware auf jedem Gerät zu installieren, und die ideale Lösung überwacht das gesamte Netzwerk an einem zentralen Punkt, dem Router oder Hauptserver. Einige Router bieten Tools zur Gesamtbandbreitennutzung, aber es fehlt die pro Gerät Lösung, die benötigt wird.

Offensichtlich wird eine Lösung benötigt, die alles überwachen kann, mit Optionen, die die Überwachung nach Gerät, Benutzer oder IP-Adresse ermöglichen.

Bandbreitenüberwachungssoftware

Wie bereits erwähnt, hängt die Auswahl der Bandbreitenüberwachungssoftware und der zugehörigen Add-Ons von Ihrer Netzwerkinfrastruktur und den damit verbundenen Geräten ab. Es gibt kein einziges tool zur Überwachungder besten Bandbreite, genauso wie es keinen besten Schraubendreher für die Demontage eines Laptops gibt. Ihr Ziel ist es, den Netzwerkverkehr zu optimieren, indem Sie die richtige Kombination von Netzwerküberwachungstools, um Ihr Ziel zu erreichen. Die Reduzierung unnötiger Bandbreitenverbrauche ist ein weiteres Ziel. Ihr Netzwerkadministrator verwendet auch Tools zur Leistungsüberwachung, um eine maximale Netzwerkleistung zu erzielen und Problembereiche zu identifizieren, sobald sie auftreten.

Die von Ihnen gewählte Lösung sollte in der Lage sein, die Bandbreite aller Geräte zu überwachen, die mit Ihrem Netzwerk verbunden sind, unabhängig von Typ, Plattform oder verwendeten Verbindungsprotokoll. Es sollte überprüft werden, ob Ihre gesamte verfügbare Bandbreite mit der Geschwindigkeit, die mit Ihrem ISP vereinbart wurde. Andere Lösungen verfolgen die unbefugte Nutzung des Dark Web, Video-Streaming, Spiele oder erkennen Backups, die nach Feierabend stattfinden sollten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass pro Gerät eine Bandbreitenüberwachung erforderlich ist. Selbst in einer häuslichen Umgebung, wenn mehrere Geräte mit Video-Streaming-Diensten verbunden sind, verlieren alle anderen Geräte Bandbreite, was das grundlegende Online-Surfen oft sehr langsam oder sogar unbrauchbar macht.

Beachten Sie, dass das Streaming auf ein Mobiltelefon genauso viel Schaden anrichtet, da viele trotz der geringen Größe des Bildschirms immer noch Filme streamen oder Spiele in HD spielen. Selbst grundlegende Werkzeuge werden diese Kretine identifizieren und Sie können dann entsprechend handeln, indem Sie Drosselung der verfügbaren Bandbreite für beleidigende Benutzer. Als letzter Ratschlag, insbesondere in Bereichen, in denen ISPs die Aufhebung der Netzneutralitätsregeln nutzen. Stellen Sie sicher, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen, dass Ihre Bandbreite nicht durch Ihr ISP, wenn Sie ihn am meisten brauchen.

 

Tags

Blog-Abonnement

Erhalten Sie einmal im Monat eine E-Mail mit unseren neuesten Blog-Beiträgen.

<p class='-pt2 -m0'>Thanks for subscribing!</p> Loading animation

Kommentare
Comments are disabled in preview mode.