hero-gray

Tools zur Überwachung der Bandbreite

Verwenden Sie NetFlow, jFlow und sFlow, um die Netzwerkbandbreite und den Anwendungsdatenverkehr zu überwachen.

Kostenlose Testversion herunterladen Mehr Informationen

Die Tools zur Bandbreitenüberwachung (Bandbreiten-Monitoring) von WhatsUp Gold erfassen, überwachen und analysieren das Volumen des Netzwerkverkehrs nach End-Point (Benutzer), Port, Schnittstelle und Protokoll (Anwendung).

Stellen Sie eine ausreichende Bandbreite für geschäftskritische Anwendungen sicher

 

Minimierung der Auswirkungen von nicht kritischem oder nicht autorisiertem Netzwerkverkehr

Identifizieren von Bandbreiten-fressenden Prozessen, die in Spitzenlastperioden unnötig ausgeführt werden

 

Warnung potenzieller DDoS-Angriffe oder extern initiierter Port-Scans

Funktionen der WhatsUp Gold Bandbreitenüberwachung

WhatsUp Gold verfolgt die Bandbreitennutzung in allen Bereichen des Netzwerks – Geräte, Anwendungen, Server, Linkverbindungen, Mietleitungen usw. und bietet Einblicke in die Netzwerkbandbreitennutzung und Datenverkehrsanalyse. Außerdem werden historische Trends für die Kapazitätsplanung abgeschichtet und Sicherheitsprobleme proaktiv identifiziert.

 

Echtzeit-Bandbreitenüberwachung

Mithilfe der Echtzeitüberwachung können Administratoren Schnittstellen / Links / Anwendungen / Benutzer / Protokolle identifizieren, die Bandbreite beanspruchen. WhatsUp Gold kann die Bandbreitennutzung über LAN, WAN-Verbindungen und bestimmte Geräte hervorheben und interne und externe Verkehrsquellen / -ziele identifizieren. Außerdem werden die Informationen als Top-Lautsprecher, Top-Protokolle und Top-Anwendungen klassifiziert, die Bandbreite verbrauchen.

Anwenden von QoS-Richtlinien

Standardmäßig arbeitet jeder Netzwerkkanal nach besten Kräften - jede Anwendung erhält die gleiche Priorität, sei es ein geschäftskritischer VoIP-Dienst oder ein Benutzer, der Videoinhalte streamt. QoS-Richtlinien sind wichtig, um sicherzustellen, dass geschäftskritische Anwendungen eine ausreichende Bandbreite erhalten. WhatsUp Gold überprüft die Servicequalität anhand der Art des Service (QoS über ToS). DSCP für LAN / WAN, CBQoS-Richtlinien und Cisco NBAR-Klassifizierungsmechanismen.

Identifizierung historischer Trends

Durch die Untersuchung von Verkehrsmustern und -nutzung über einen bestimmten Zeitraum und durch die Analyse der Daten kann WhatsUp Gold Trends bei der Bandbreitennutzung und potenzielle Engpässe identifizieren. Die historischen Daten unterstützen Administratoren auch bei der Kapazitätsplanung. Effizienter Kauf von Hardware / Bandbreite und Überprüfung der bandbreitenbasierten Abrechnung einschließlich "Burstable" -Bandbreitendiensten mithilfe von Berichten zum 95. Perzentil.

Identifizieren der abnormalen Bandbreitennutzung

Durch die Überwachung der Bandbreitennutzung in Echtzeit zusammen mit historischen Bandbreitentrends kann WhatsUp Gold Sicherheitsprobleme wie DDos-Angriffe proaktiv identifizieren. nicht autorisiertes Herunterladen und anderes verdächtiges, potenziell böswilliges Netzwerkverhalten. Sie kann bei der Sicherheitsforensik und -analyse helfen, indem sie automatisch hohe Verkehrsströme zu nicht überwachten Häfen identifiziert; Nicht autorisierte Anwendungen wie Dateifreigabe und Videostreaming verfügbar zu machen; Überwachung des Datenverkehrsvolumens zwischen Quellpaaren und Zielen; und erkennen Sie fehlgeschlagene Verbindungen.

Überwachen der Bandbreite mit WhatsUp Gold

WhatsUp Gold verwendet NetFlow, jFlow und sFlow, um Netzwerkbandbreite und Anwendungsverkehr zu überwachen. Es erkennt automatisch NetFlow-fähige Router und Switches und konfiguriert sie so, dass netFlow-Daten gesammelt und zurückgesendet werden. WhatsUp Gold analysiert dann die Daten und liefert Details zur Verkehrsidentifikation, historischen Trends und QoS durch ToS-Verifizierung. Umfassende Berichte mit Top-Protokollen, Top-Sendern, Top-Anwendung usw. werden bereitgestellt.

network-traffic-monitoring-homepage-1024x665 WhatsUp Gold Traffic Monitoring Dashboard

Kostenfreie Testversion

Füllen Sie das Formular aus, um Ihre kostenlose Testversion von WhatsUp Gold herunterzuladen.

Something went wrong. Please try again. Loading animation

Eine gültige E-Mail ist nötig für den Download.

Der Download-Link wird Ihnen per E-Mail zugeschickt werden.

Klicken Sie hier für die aktuellen Systemanforderungen.

Weitere Informationen zum Bandbreiten-Monitoring

Was ist Bandbreite?

Bandbreite ist eine Messung der Datenübertragungsmenge, die in einer Zeiteinheit stattfindet. Beispielsweise entspricht 3MB/s drei Megabyte pro Sekunde. Je höher die Rate pro Sekunde, desto mehr Bandbreite haben Sie. Jedes Gerät mit einer IP-Adresse auf Ihrem Netzwerk nutzt Bandbreite.

Warum sollte man die Bandbreite überwachen?

Die Überwachung der Bandbreite ist einer der wichtigsten Aspekte der Netzwerkverwaltung. Ohne umfassende Einblicke in die Datenverkehrsart und Bandbreitennutzungist es nicht möglich, die ordnungsgemäße Verfügbarkeit der Bandbreite sicherzustellen.

Bandbreitennutzung

Bestimmen Sie, welche Benutzer, Anwendungen und Hosts kritische Bandbreite in Anspruch nehmen. Erfahren Sie mehr >

LAN-Bandbreitenmonitor

Überwachen Sie die Datenverkehrs- und Bandbreitennutzung über LAN-Links hinweg. Erfahren Sie mehr >

Qualität der Dienstleistungen

Quality of Service (QoS) ist eine Reihe von Techniken/Parametern zum Verwalten von Netzwerkressourcen. Erfahren Sie mehr >

Begriffserklärung

  • Was ist SNMP?

    Bei dieser Methode senden Bandbreitenmonitore SNMP-Abfragen an SNMP-fähige Geräte im Netzwerk. Die Geräte senden dann gerätezentrierte Informationen (in ihrer Informationsbasen (MIBs)) zum Gerät zuück. Diese Informationen können Daten zur Nutzung der Netzwerkbandbreite umfassen. Das Überwachungstool kann diese Daten dann analysieren, um die Netzwerkbandbreitennutzung zu überwachen.

  • Was ist NetFlow?

    NetFlow ist das Überwachungsprotokoll von Cisco, mit dem verschiedene Statistiken zur Netzwerkbandbreitennutzung auf verschiedenen Geräten erfasst und somit die Netzwerkbandbreite überwacht werden können. NetFlow basiert auf „Flows“, einer kontinuierlichen Reihe von Paketen mit gemeinsamen Merkmalen (einschließlich Quell- / Ziel-IP und -Ports, IP-Protokoll, Ingress-Schnittstelle und Art des Dienstes). Diese Eigenschaften sind im 7-Ple-Schlüssel von Cisco für NetFlow definiert. NetFlow kann auf Netzwerkgeräteschnittstellen aktiviert werden, die dann die „Flüsse“ überwachen. Eine Reihe von Paketen mit eindeutigen Werten in den 7 Feldern stellt einen Fluss dar, und nachfolgende Pakete mit identischen Werten werden als Inkremente zum vorhandenen Fluss hinzugefügt. Ein Unterschied in einem der Werte wird als separater Fluss aufgezeichnet, und der Fluss endet, wenn konfigurierbare Zeitüberschreitungen erreicht werden oder bestimmte Pakete zur Beendigung des Flusses auftreten. Die Flussdaten werden dann als UDP-Pakete an einen NetFlow-Kollektor gesendet, der die Daten dann in Informationen zur Überwachung der Netzwerkbandbreite analysiert (einschließlich Bandbreitennutzung, Netzwerkverkehrsdetails, Netzwerktrends und -anomalien, Bandbreitenspitzen und -tälern, Leistungsmetriken usw.) ).