Was ist Website Performance Monitoring und wofür ist es gut?

Letzte Woche habe ich nach einer neuen Couch gesucht und alle lokalen Möbelhaus-Websites gefunden. Einer der größten Shops ist beim Webtest durchgefallen. Auf der Seite tauchte kaum etwas auf. Inzwischen habe ich immer noch Facebook-Anzeigen für den Laden bekommen, und wieder darauf klicken, nichts. Ich habe mein Sofa bei der Konkurrenz gekauft.

Die traurige Tatsache ist, dass viele kleine und sogar mittelständische Unternehmen Websites einrichten – und dann keine Ahnung haben, wie gut sie abschneiden. Interessenten könnten auf die Website kommen, einige Sekunden auf eine Antwort warten und dann frustriert wieder gehen – ohne Ihrem Unternehmen überhaupt eine Chance zu geben!

Die einzige Möglichkeit für diese Unternehmen, ein Problem zu finden, besteht darin, wenn sich jemand beschwert. Die meisten Schaufensterbummler verlassen einfach die Website. Normalerweise ist es dann ein Mitarbeiter, der die Website besucht und dann über Leistungsprobleme oder Ähnliches berichtet.

Ihre Website ist eine zu wichtige Ressource, um sie zu vernachlässigen. Websiten werden immer wichtiger für Ihr Unternehmen. Sie sind die wichtigste Art und Weise, wie Menschen Sie finden und mehr über Ihre Produkte und Dienstleistungen erfahren und mit Ihnen interagieren, sobald sie etwas kaufen. Es ist das Gesicht Ihres Unternehmens – und Sie sollten alles dafür tun.

Folgende Informationen sind viele Unternehmen nicht bekannt:

  • 87% der Webbesucher verlassen Ihre Website, nachdem sie nur 2 Sekunden auf das Laden einer Seite gewartet haben.
  • Die ideale Ladezeit beträgt nicht mehr als 1-2 Sekunden.
  • Googles Ziel ist es, dass die eigenen Seiten in weniger als einer halben Sekunde geladen werden.
  • Google gibt lamgsamen Websites negative Rankings.

Intelligente Unternehmen wissen, dass Web-Monitoring unerlässlich ist, um eine angemessene Leistung sicherzustellen. Oft kaufen sie einen Web-Monitoring-Service und zahlen monatlich für diese Ergebnisse. Und für einfache Websites in der Cloud, die keine Live- oder dynamischen Verbindungen zu den lokalen Anwendungen des Unternehmens haben, sind diese Dienste in Ordnung. Aber jeden Monat kommt die Rechnung, und es gibt keine Garantie dafür, dass diese Preise nicht mit der Zeit steigen. Und diese Dienste konzentrieren sich in der Regel auf die Verfügbarkeit mit dem Ziel einer Verfügbarkeit von 99,99 % und nicht auf die Gesamtleistung Ihrer Website. Und sie haben wenig bis gar keinen Einblick in Ihr internes Netzwerk, das möglicherweise das Problem darstellt, insbesondere wenn die Website oder einige der zugrunde liegenden Daten in Ihrer Firewall gehostet werden.

Eine Webüberwachung, die Sie besitzen und die Sie kontrollieren und konfigurieren können, ist für die meisten Unternehmen eine viel bessere Option. Noch besser, wenn die Webüberwachung in eine umfassendere Netzwerküberwachungslösung integriert ist, die bereits die Leistung Ihres gesamten Netzwerks verfolgt, Warnungen erstellt, wenn Probleme gefunden werden, Berichte zum allgemeinen Zustand sowie zu bestimmten Bereichen des Netzwerks erstellt und eine historische Ansicht bietet. Hier ist die Website nur eine weitere Sache, die verfolgt wird, und dass Daten in die Netzwerküberwachungsschnittstelle fließen, die Ihre IT-Mitarbeiter bereits verwenden, um Warnungen, Berichte und unterstützende Abhilfemaßnahmen zu erhalten

 

Tauchen Sie tief in die Website-Überwachung ein

Kurz gesagt, die Webüberwachung bietet Warnungen, wenn Probleme auftreten, identifiziert schnell die Hauptursache für Webprobleme, versichert und stellt die Webleistungsniveaus wieder her, um ein zufriedenstellendes Weberlebnis zu schaffen, und hält sich möglicherweise an eventuell vorhandene Web Service Level Agreements (SLAs).


Benachrichtigungen

Sobald Sie Ihre Website überwachen, können Sie fast alles darüber herausfinden, wie sie funktioniert. Das sind zu viele Informationen. Es ist zwar gut, all diese Daten zur Hand zu haben, aber Sie brauchen nur die wichtigsten Dinge. Hier kommen Benachrichtigungen ins Spiel. Sie möchten keine SMS, keine E-Mail oder keinen Anruf, in der Ihnen mitgeteilt wird, dass Ihre Website gut funktioniert oder dass sie 2 % langsamer arbeitet als sie sein sollte. Wenn Sie mit solchen Nachrichten überhäuft werden, dann verlieren Sie den Überblick und übersehen ganz wichtige Warnungen.

Sie möchten Warnungen, die etwas bedeuten, und mit einer guten Webüberwachungslösung haben Sie eine genaue Kontrolle über die Bedingungen, die für die Generierung von Warnungen geeignet sind. Dazu gehören das Definieren separater Warn- und Ausfallzustände, das Festlegen kritischer und nicht kritischer Anwendungskomponenten und das Konfigurieren von Abhängigkeiten auf Anwendungsebene.

Dashboards
Warnungen behandeln die hochwirksamen Aktionselemente, z. B. wenn etwas kaputt oder ernsthaft beschädigt ist und Sie es schnell reparieren müssen. Das Dashboard zeigt den aktuellen Status und biete einen schnellen Einblick in den Zustand Ihrer Webanwendungen. Sie können auch Probleme mit der Anwendungsleistung im Laufe der Zeit analysieren und chronische Probleme mit dem Komponentenübersichts-Dashboard erkennen, diagnostizieren und beheben.

Endbenutzer-Reaktionszeiten

Web-Monitoring bietet eine Vorwarnung, wenn Benutzer schlechte Reaktionszeiten haben. Mit WhatsUp Gold kann die IT End-to-End-Antwortzeiten mit Progress iMacros und iDrone-Softwareerweiterungen messen und beide verwenden, um Überwachungsskripte zu erstellen, die überall in Ihrem Netzwerk ausgeführt werden.

Automatisieren Sie Ihre Webwiederherstellung
 
Wenn die Website ausfällt, ist es schön, eine Benachrichtigung zu erhalten, die die IT informiert, damit sie Schritte unternehmen kann, um sie wieder zum Laufen zu bringen. Aber das ist nicht sofort. Was passiert, wenn der IT-Experte nicht verfügbar ist oder die Benachrichtigung an das im Auto zurückgelassene Telefon oder die leere Batterie geht? Wäre es nicht besser, Probleme sofort beheben zu lassen, ohne dass ein IT-Eingriff erforderlich wäre?

Mit WhatsUp Gold kann die IT mehrstufige Aktionsrichtlinien erstellen, die bei einer Zustandsänderung wie einem Ausfall eintreten. Die Aktion kann sofort einen Protokolleintrag schreiben, ein Aktionsskript zum Neustart des Systems aufrufen und eine E-Mail-Benachrichtigung an die IT senden.


Die Bedeutung der HTTP-Überwachung
Im Web dreht sich alles um HTTP, und dieses Protokoll ist der Schlüssel zum Untersuchen des Zustands Ihrer Webleistung. WhatsUp Gold verwendet HTTP, um Webseiteninhalte zu überwachen und Warnungen zu erstellen. Der HTTP Content Monitor der Lösung überprüft bestimmte Webseiten, um sicherzustellen, dass tatsächlich der richtige Inhalt auf der Seite erscheint. Wenn nicht, erhält die IT oder das Webteam eine Warnung oder es kann eine automatisierte Aktion durchgeführt werden.

Sie können bestimmte Textzeichenfolgen verwenden, die auf der Seite angezeigt werden sollen, um die Prüfung auszuführen, die durch Anfordern einer URL und Prüfen der HTTP-Antwort erfolgt. Wenn die Zeichenfolge nicht vorhanden ist, ist die Seite wahrscheinlich nicht verfügbar, fehlt oder wurde geändert.

Der HTTP Content Monitor stellt sicher, dass Ihre Webseiten vollständig verfügbar sind und in den verschiedenen Browsern, die Ihre Besucher verwenden, richtig dargestellt werden. Dies ist besonders praktisch, um sicherzustellen, dass die Aktualisierungen ihrer Webseiten ordnungsgemäß durchgeführt wurden. Wenn das Update fehlschlägt, wissen Sie, dass Sie es wiederholen müssen.

Ihre Website ist keine isolierte Anwendung

Ihre Website steht nicht nur für sich allein, sondern ist auf verschiedene Weise mit verschiedenen Dingen verbunden. Es ist beispielsweise wahrscheinlich mit anderen Anwendungen verbunden, die ihm Daten zuführen, wie beispielsweise Microsoft SharePoint und Ihre Web-Content-Management- und Publishing-Lösungen. In diesem Sinne ist die Webanwendung ein Verbund aller Software, die sie unterstützt, und sollte als solche überwacht werden – mit Blick auf das größere Ganze.

Wenn Ihre Website intern gehostet wird, ist sie Teil des gesamten Netzwerks und lebt und stirbt davon, wie gut dieses Netzwerk funktioniert. In diesem Fall ist eine Web-Monitoring-Lösung entscheidend, die auch die gesamte Netzwerkumgebung versteht.

Sogar eine extern gehostete Website ist an Ihr internes Netzwerk gebunden. Es wird wahrscheinlich von einem Webteam verwaltet, das im Home Office arbeitet - oder heutzutage remote. Ihre Netzwerkverbindungen, Apps und Infrastruktur müssen alle ordnungsgemäß funktionieren, damit die Website funktioniert. Eine umfassende Netzwerküberwachungslösung, die auch die Webüberwachung übernimmt, kann all diese Probleme lösen.

Wenn Ihre Website auf einem internen Server gehostet wird, müssen Sie die Serververfügbarkeit und -leistung überwachen. Ist der Server hochgefahren, wie hoch ist die CPU-Auslastung, hat er genügend Speicher, füllen sich die Festplatten? Diese sind alle entscheidend, um zu verstehen, wie gut die Website funktioniert, und um sicherzustellen, dass dem Server nicht das Gas ausgeht und die Leistung Ihrer Website beeinträchtigt wird.

 

Tags

Lernen Sie WhatsUp Gold kennen

Blog-Abonnement

Erhalten Sie einmal im Monat eine E-Mail mit unseren neuesten Blog-Beiträgen.

<p class='-pt2 -m0'>Thanks for subscribing!</p> Loading animation

Kommentare
Comments are disabled in preview mode.