7 Überlegungen vor der Wahl einer Netzwerküberwachungssoftware

Wenn Sie bereits Teil der  Tech-Community sind, ist der Begriff Netzwerküberwachung für Sie wahrscheinlich nicht neu. Tatsächlich wird er in letzter Zeit diskutiert. Wenn es nur jemanden gäbe, der uns Netzwerküberwachung in einer Sprache erklären könnte, die wir alle verstehen, wäre das großartig.

Mmmh, heute ist dein Glückstag.

Ihr Unternehmensnetzwerk als Labyrinth

Ihr Unternehmensnetzwerk ist riesig und komplex und basiert möglicherweise auf unzähligen verbundenen Endpunkten. Dies ist zwar gut für Ihren Geschäftsbetrieb und macht Ihren Workflow zum Kinderspiel, stellt jedoch auch eine Sicherheitsherausforderung dar. Das Problem ist, dass die Flexibilität der Bewegung in Ihrem Netzwerk bedeutet, dass sich jemand mit bösen Absichten, wenn er Zugriff auf Ihr Netzwerk erhält, sich darin bewegen und wichtige Geschäftsdaten zu zerstören kann, oft ohne Ihr Wissen.

Das Konzept der Netzwerküberwachung

Hier kommt das Konzept der Netzüberwachung ins Spiel. In der heutigen Umgebung ständiger, technisch komplexer Sicherheitsbedrohungen kann eine Netzwerküberwachungssoftware als erste (und beste) Verteidigungslinie fungieren. Schließlich kann die ideale Netzwerküberwachungssoftware den Status von Netzwerkgeräten, -systemen und -anwendungen vollständig anzeigen und Sie auf potenzielle Sicherheitsverletzungen aufmerksam machen, bevor diese verheerende und kostspielige Ausfallzeiten verursachen.

Während das Verständnis der Vorteile ziemlich einfach sein kann, ist die Auswahl der richtigen Lösung eine ganz andere Geschichte. Der Markt ist voll von allen Arten von Netzwerküberwachungssoftware: geschlossen oder Open-Source, gehostet oder lokal, kostenpflichtig oder kostenlos, um nur einige zu nennen.

Mit all diesen verfügbaren Optionen müssen Sie die Lösung auswählen, die Ihren individuellen Geschäftsanforderungen entspricht. In diesem Beitrag werden die wichtigsten Überlegungen behandelt, die vor der Auswahl einer Netzwerküberwachungslösung für Ihre IT-Infrastruktur zu treffen sind. Sollen wir?

1. Was brauchen Sie wirklich

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, lautet: "Muss ich wirklich viel Geld für kostenpflichtige Software ausgeben?"

Kostenlose und Open-Source-Netzwerküberwachungssoftware kostet Sie möglicherweise keinen Cent. Genau wie Werbegeschenke sind kostenlose Tools zur Leistungsüberwachung jedoch zu gut, um wahr zu sein. Sie verfügen über eingeschränkte Funktionen und erfordern, dass der Benutzer verschiedene IT-Überwachungstools zusammenführt, um die volle Funktionalität zu erreichen. Dies kann natürlich die Konfiguration und Wartung auf lange Sicht erschweren.

Bei so etwas wichtigem wie Ihrem Netzwerk, ist es immer ratsam, sich für eine einzige kostenpflichtige Lösung zu entscheiden, die alle wichtigen Funktionen enthält. Mit allen Netzwerkgeräten, Anwendungen und Systemen, die über eine einheitliche, umsetzbare Schnittstelle überwacht werden, können Probleme einfacher und schneller behoben werden.

Entscheiden Sie sich vor diesem Hintergrund für ein Überwachungstool mit einem benutzerfreundlichen, benutzerdefinierten Dashboard. Eine solche Anwendung verfolgt alle relevanten Daten zu Ihrem Netzwerk und ist mit netzwerktopologiebezogenen Karten, Statusberichten / Diagrammen und Befehlen zur Behebung verschiedener Probleme ausgestattet.

Suchen Sie außerdem nach einer IT-Infrastrukturüberwachungslösung mit Echtzeit-Warnfunktionen. Es ist praktisch unmöglich, rund um die Uhr vor der Benutzeroberfläche zu sitzen. Wenn der Dienst eine Änderung im Netzwerk feststellt, sollte er automatisierte Aktionen wie E-Mail-Benachrichtigungen und SMS-Benachrichtigungen auslösen.

2. Einfache Implementierung & Anpassung

Unabhängig davon, wie nützlich ein Netzwerküberwachungstool ist, wird es nicht den gewünschten Zweck erfüllen, wenn die Einführung schwierig ist.

Überprüfen Sie beim Abwägen der Vor- und Nachteile der einzelnen Tools die Implementierungsarbeiten, die Ihr Team ausführen muss, einschließlich der Bereitstellung von Servern und Speicher, der Bereitstellung von Agenten, der Erstellung von Datenbanken und der kontinuierlichen Verwaltung der verschiedenen Komponenten des gesamten Setups.

Die Implementierung ist ein Bereich, in dem gekaufte Lösungen einen einzigartigen Vorteil haben. Sie verfügen über einen einfacheren Implementierungs- und Anpassungsmechanismus, da alle Komponenten in das Überwachungstool integriert sind. Auf diese Weise können Sie viel schneller auf den Boden treffen.

3. Benutzerfreundlichkeit

Eine einfache Implementierung ist von entscheidender Bedeutung, aber die Benutzerfreundlichkeit ist ein viel größerer Faktor für die Eignung eines Leistungsüberwachungs-Tools. Sie erhalten mehr Wert aus einer Lösung, die einfach zu verwenden ist und in Echtzeit umsetzbare Berichte liefert.

Der eigentliche Zweck einer Netzwerküberwachungslösung besteht darin, Entscheidungsträgern die Möglichkeit zu geben, sich auf die Kerngeschäftsaktivitäten zu konzentrieren, indem die Zeit reduziert wird, die zum Erkennen, Isolieren, Beheben und Lösen eines Netzwerkproblems erforderlich ist. Dies ist also eine Überlegung, die Sie sich nicht leisten können, unter den Teppich zu kehren.

4. Skalierbarkeit

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor betrifft die Infrastruktur der Software, einschließlich ihrer Skalierbarkeit.

Ihr Netzwerk ist selten statisch. Es wird erweitert, um der wachsenden Anzahl von Knoten, Benutzern, Geräten, Systemen und Datenverkehr jedes Jahr gerecht zu werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, nach einem Netzwerküberwachungstool zu suchen, mit dem die Funktionen zur Datenerfassung und Berichterstellung zusammen mit der wachsenden Größe Ihres Netzwerks und Ihres Unternehmens skaliert werden können.

5. Verschlüsselung

Während die Datenverschlüsselung ein neues Problem bei der Netzwerküberwachung bleibt, ist sie besonders wichtig für die Finanz- und Gesundheitsbranche, für die Compliance-Anforderungen gelten. Dies liegt daran, dass böswillige Akteure immer nach anfälligen Pfaden suchen, die ausgenutzt werden können, und Ihre Überwachungssoftware diesen einfachen Pfad zu Ihren Netzwerken bereitstellen kann.

Für IT-Entscheidungsträger in der Finanz- und Gesundheitsbranche sind nicht nur die aufkommenden Bedrohungen von Bedeutung, sondern auch die Compliance-Anforderungen für den Umgang mit vertraulichen Informationen. Diese Compliance-Standards wie SOX, PCI-DSS und HIPAA sind sehr streng, und bei Verstößen in Ihrem Unternehmen besteht möglicherweise das Risiko von Strafen. Um diese häufige Gefahr zu vermeiden, wählen Sie einen Anbieter von Netzwerküberwachungssoftware, der diese Anforderungen von Anfang an erfüllt.

6. Automatische Geräteerkennung

Einige Tools verfügen über eine integrierte automatische Erkennung, sodass der Dienst den aktuellen Status des Netzwerks mithilfe eines leistungsstarken Layer 2/3-Erkennungsscans ermitteln kann. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise ein neues Netzwerkgerät hinzufügt, kann ein Leistungsüberwachungstool mit automatischer Geräteermittlung Gerätetyp, Hersteller, Seriell, Hardware- und Firmware-Drehzahlen und andere Module erfassen und melden. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Übersicht immer auf dem neuesten Stand ist.

7. Preise

Dies ist eines der am schwierigsten zu wählenden Dinge. Alle Anbieter von Überwachungssoftware haben ihre eigene Lizenzstruktur, und es ist nicht einfach zu entscheiden, welche Preisstruktur am besten zu Ihnen passt.

Einige Anbieter berechnen pro Sensor oder Element eine Gebühr, die sich auf ein einzelnes überwachtes Element bezieht, z. B. Netzwerkverkehr oder Cloud-Schnittstelle. In diesem Fall müssen Sie jedoch auch dann eine Lizenz für jeden anderen Sensor / jedes andere Element in Ihrem Netzwerk erwerben, wenn Sie viele Elemente überwachen möchten.

Andere berechnen abhängig von der Anzahl der Geräte, Anwendungen, virtuellen Server und Netzwerkflussquellen in Ihrem Netzwerk. Diese Option ist flexibler, insbesondere wenn Sie eine große Anzahl von Netzwerkelementen überwachen möchten. Sie müssen nur ein All-inclusive-Paket kaufen und Sie können loslegen!

Schnelleres Suchen und Beheben von Netzwerkproblemen mit WhatsUp Gold

WhatsUp Gold ist eine Edge-to-Edge-Lösung zur Netzwerküberwachung, -warnung und -zuordnung, die sowohl benutzerfreundlich als auch leistungsstark ist. WhatsUp Gold erweckt Ihre Netzwerke (sowohl kabelgebunden als auch kabellos) zum Leben und bietet Ihnen ein vollständiges Bild Ihrer Geräte, Server, Anwendungen, virtuellen Umgebungen und mehr.

Mit der automatisierten Geräteerkennung können Sie jedes Gerät in Ihrem Netzwerk und dessen Verbindung sofort erkennen. Darüber hinaus werden Echtzeit-, strategische und anpassbare Berichte verwendet. Dies bedeutet, dass Sie über alles informiert werden, was den Zustand Ihres Netzwerks beeinträchtigen kann, sodass Sie Probleme beheben können, bevor Benutzer dies überhaupt bemerken. Besser noch, mit WhatsUp Gold können Sie die richtigen Arten von Benachrichtigungen automatisch an die richtigen Personen senden!

Das einheitliche Dashboard bietet eine detaillierte Übersicht aller heterogenen Umgebungen und Anbieter in Ihrem Netzwerk auf einen Blick. Sie können die Betriebszeit und die Netzwerkleistung im laufenden Betrieb verbessern, indem Sie alles von einem umsetzbaren, vollständig personalisierten Dashboard aus überwachen und analysieren.

Die WhatsUp Gold Network Maps-Funktion ist das i-Tüpfelchen auf Ihrem Netzwerküberwachungskuchen. Es bietet interaktive Arbeitsplätze, mit denen Sie eine Vision Ihres Netzwerks erstellen können - sehen Sie es so, wie Sie es möchten, und verwalten Sie es so, wie Sie es möchten! Sie können die Geräteabhängigkeit aktivieren, um Probleme schnell zu erkennen und zu verstehen, wie sie durch die Netzwerkinfrastruktur - sowohl kabelgebunden als auch virtuell - kaskadieren.

Die Auswahl der besten Netzwerküberwachungslösung kann Zeit und Überlegung erfordern. Eine benutzerfreundliche, leistungsstarke Lösung kann jedoch dazu beitragen, die Sicherheit zu verbessern und einen besseren Einblick in den Status Ihres Netzwerks zu erhalten. Darüber hinaus können Sie Ihrem Unternehmen Geld, Zeit und Sicherheit sparen, sodass Sie und Ihr Team sich auf das konzentrieren können, was am wichtigsten ist: die Steigerung Ihres Geschäftsergebnisses.

Laden Sie noch heute unsere 14-tägige kostenlose Testversion herunter, um weitere Funktionen unserer Netzwerküberwachungssoftware zu testen und zu entdecken!

Tags

Blog-Abonnement

Erhalten Sie einmal im Monat eine E-Mail mit unseren neuesten Blog-Beiträgen.

<p class='-pt2 -m0'>Thanks for subscribing!</p> Loading animation

Kommentare
Comments are disabled in preview mode.