Best Practices Series: Network Visualization & Analysis

Best Practices Series: Netzwerkvisualisierung & -analyse

Wenn Sie durch Netzwerkvisualisierung und -analyse genau verstehen, was in Ihrem Netzwerk in Echtzeit passiert, können Sie große Probleme in kleine, überschaubare Probleme verwandeln.

Durch Netzwerkvisualisierung und -analyse werden Informationen auf sinnvolle Weise an IT-Administratoren weitergegeben. Und sie helfen ihnen, Probleme schneller und mit tieferen Einblicken zu lösen.

 

Jedes Auto (und jedes Netzwerk) braucht ein Dashboard

Stellen Sie sich Ihr Netzwerk wie ein Auto vor. Ohne Windschutzscheibe oder Armaturenbrett fahren Sie ziemlich im Dunkeln. Das Netzwerk-Reporting ist eine wesentliche Aufgabe für Netzwerkadministratoren.

Netzwerküberwachungs-Dashboards bieten einen Überblick über das gesamte Netzwerk. Sie zeigen schnell mögliche Probleme auf. Dashboards ermöglichen auch Performance-Analysen und Trendprognosen.

Verwandter Artikel: Best Practices Series: Netzwerkzuordnung

Mit einem einheitlichen Dashboard können Sie Leistung und Netzwerkbandbreite visualisieren und den Überblick über Netzwerkbestands- und Konfigurationsprobleme behalten.

Wenn Sie überlegen, wie Sie die Netzwerkvisualisierung und -analyse angehen werden, denken Sie darüber nach, was Sie wirklich schnell sehen müssen. Dinge wie:

  • Zustand des Gesamtnetzwerks
  • Zustand einzelner Server und Anwendungen
  • Datenverkehr auf relevanten Geräten
  • Konfiguration von Geräten im Netzwerk

Netzwerk-Reporting bietet Ihnen die Informationen, die Sie suchen

Viele IT-Abteilungen sind so damit beschäftigt, Brände zu löschen, dass sie nicht in der Lage sind, tiefer zu untersuchen, wie das Netzwerk verbessert werden kann. Umfassende Daten in einem Bericht ermöglichen eine intelligente Entscheidungsfindung, wenn es um die Verbesserung des Netzwerks geht. Die Arten von Informationen, die tiefere Einblicke schaffen, sind:

  • Gesamtzahl der ungelösten Probleme
  • CPU-Auslastung
  • Anwendungsleistung
  • Nicht autorisierte Wireless-Aktivität
  • Schnittstellenfehler

Jeder dieser Datenpunkte ist der Schlüssel zur Planung einer erhöhten Kapazität, zur Validierung der Netzwerkarchitektur und zur Einhaltung von Service Level Agreements (SLAs).

Die richtige Netzwerküberwachungssoftware wird in der Lage sein, ständig Daten von jeder dieser Komponenten zu sammeln und zu analysieren. Die bereitgestellten Berichte schaffen ein zusammenhängendes Verständnis von Netzwerktrends und Leistungsmetriken.

Die Netzwerkvisualisierung und -analyse ermöglicht es IT-Administratoren, kleinere Probleme zu identifizieren, bevor sie zu größeren Problemen werden, während erweiterte Berichte dazu beitragen, dass Ihre gesamte Infrastruktur intelligent wächst.

Tags

Blog-Abonnement

Erhalten Sie einmal im Monat eine E-Mail mit unseren neuesten Blog-Beiträgen.

<p class='-pt2 -m0'>Thanks for subscribing!</p> Loading animation

Kommentare
Comments are disabled in preview mode.